Aktuelles


20.11.2007
Urlaub oder Einsatz von Arbeitszeitguthaben am 24. und 31.12.2007

In diesem Jahr fallen der 24. und 31. Dezember auf einen Arbeitstag. Laut Bundesrahmentarifvertrag für das Baugewerbe (BRTV) sind diese Tage arbeitsfrei und ohne Lohnanspruch. Die Tarifvertragsparteien haben mit der Protokollnotiz vom 2. November 2007 zu § 3 Nr. 1.7 BRTV beschlossen, dass Arbeitgeber und Arbeitnehmer einvernehmlich den Einsatz von Urlaub oder Arbeitszeitguthaben vereinbaren können, um den verringerten Monatslohn entsprechend auszugleichen.

Alte Bundesländer (ohne Berlin)

Der ab 1. Januar 2010 geltende Gesamtbeitrag für gewerbliche
Arbeitnehmer in Betrieben mit Sitz in den alten Bundesländern teilt sich auf die verschiedenen Sozialkassenverfahren wie folgt auf:

  • Einsatz von Urlaub und Bezug von Saison-Kurzarbeitergeld im Dezember: Kein Resturlaub 2006 mehr vorhanden, Urlaub wird aus dem Anspruch 2007 eingesetzt
  • Einsatz von Arbeitszeitguthaben: Durch die zusätzlichen 8 beziehungsweise 16 Stunden werden für Dezember insgesamt 164 Stunden nicht überschritten.

In Zweifelsfällen empfehlen wir eine Rückfrage bei den örtlichen Arbeitsagenturen.

0